Endure: Ein Survival-Rollenspiel

prod-content-content”>

Endure ist ein regelleichtes Tischrollenspiel über gewöhnliche Menschen unter außergewöhnlichen Umständen.

Die damit gespielten Geschichten behandeln das Überleben in der Wildnis (Robinson Crusoe, Der Marsianer, The Long Dark), Survival-Horror (Ich bin Legende, Alien, Outlast) sowie das gesamte Spektrum dazwischen (This War of Mine, Pathologic, alle erdenklichen katastrophalen Ereignisse).

Falls du auf der Suche nach einem Spiel bist, in dem die Spieler eine Krise durchleben müssen, dann bist du soeben fündig geworden!

Endure entstand während des GoonJam 2019 als Adaption von Nate Tremes Tunnel Goons. Ich fing damit an, eine Ausdauermechanik einzubauen, und danach wuchs das Ganze über sich hinaus. Das Endergebnis konzentriert sich auf folgende Elemente:

  • eingängige Gefahrenproben mit 2W6
  • keine Trefferpunkte, die einem den Hintern retten
  • vereinfachte Ressourcenverwaltung
  • Einfallsreichtum der Spieler

Das Wirtschaften mit der eigenen Ausdauer bildet den Kern des Spiels. Ausdauer steigert die Erfolgschancen der Charaktere, verbraucht sich aber auch recht schnell. Hat man sie erst einmal ausgeschöpft, muss man sich auf den eigenen Verstand und sein Würfelglück verlassen – was alleine meist nicht fürs Überleben ausreicht. Es kostet Zeit und Ressourcen, Ausdauer wiederherzustellen, so dass das Spiel zwischen Momenten intensiver Spannung und reflexiver Auszeit wechselt.

Ich hatte eine Menge Spaß dabei, dieses Spiel zu schreiben und es grafisch aufzuhübschen. Ich hoffe, ihr habt genauso viel Spaß dabei, es zu spielen!